Über uns

 
Wir sind zwei dynamische Menschen aus verschiedenen Kulturen. Nyree ist gebürtige Australierin, am Meer aufgewachsen, mit Ebbe und Flut vertraut. Markus, ein innovativer Meisterlandwirt, ist im bergigen Appenzeller Hinterland mit den Tieren der hiesigen Landwirtschaft gross geworden. Nebst den vielen heimischen Tieren sind seit 2004 auch die exotischen Alpakas bei uns beheimatet. Der Mix aus Altbewährtem mit einem Hauch von Exotik belebt die ganze Region und harmoniert bestens.
 
https://alpakaappenzell.blob.core.windows.net/alpakaappenzell/resources/about-us_635303544133886718.jpg

Ein dynamischeS paar 

Unsere zwei Kulturen und internationalen Beziehungen machen uns zu einem dynamischen Paar in der Alpakawelt.

Markus, ein gelernter Meisterlandwirt mit Handelsschulabschluss, ist auf dem Bauernhof aufgewachsen mit Brown Swiss Kühen sowie Zucht- und Mastsauen. Nyree, geboren in Manly Australien, ist am Strand aufgewachsen und hat eine Ausbildung in Buchhaltung, Verkauf und Marketing. Zusammen bilden wir ein sehr gutes Team mit Know-how in Sachen Tierzucht und internationalem Verkauf mit starken Kontakten in und um die internationale Alpakawelt.

„Mit unserer weltoffenen Art reizte es uns schon immer einen neuen Betriebszweig aufzubauen. Wir waren ständig auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Als wir dann von dem exotischen Tier Alpaka hörten und uns näher mit ihm befassten, waren wir auf Anhieb in allen Punkten von Alpakas überzeugt. Wir dachten, dass das unser neuer Betriebszweig sei. Das Tier passt ideal in unser Hügelgebiet. Seit 2004 züchten wir Huacaya Alpakas mit steigendem Erfolg". 

UNSER BETRIEB

Der gut arrondierte elterliche Betrieb liegt auf 1000 m.ü.M direkt auf dem Jakobsweg auf dem Hügel Arnig und umfasst 18 ha plus 6 ha Wald, die nach IP/ ÖLN Richtlinien bewirtschaftet werden. Gut die Hälfte der Flächen sind Hanglagen und ein Viertel sind Steillagen (die perfekt für Alpakas geeignet sind). Die Liegenschaft ist in der 4. Generation in Familienbesitz und besteht nunmehr aus 7 Liegenschaften, welche über die Generationen zusammengekommen sind.

Neben der 60köpfigen Alpakagruppe betreiben wir eine Schweinezucht und –mast mit circa 80 Muttersauen, 250 Babyferkeln und 500 Mastschweinen, sowie einen Milchbetrieb mit 21 Brown Swiss Kühen mit eigener Remontierung als Herdenbuchbetrieb. Die Kühe und Rinder werden im 20 jährigen deckenlastigen Laufstall nach BTS und RAUS Richtlinien gehalten. Auf dem Hof werden seit fast 40 Jahren landwirtschaftliche Lehrlinge ausgebildet, welche eine gute Ergänzung zu den Familienarbeitskräften sind.